bolonka-hamburger-elbstrand
  Ernährungstips
 

Der Welpe braucht zwischen der
8 – 12 Woche - 4 Mahlzeiten
3 – 6 Monat 3 x am Tag und
ab dann 2 x täglich.
Mit 1 Jahr kann nur noch 1 Mahlzeit gegeben werden. Ich bevorzuge aber 2 Mahlzeiten, da sie magenfreundlicher sind. Die 2. Mahlzeit nicht zu spät, sonst muss der Hund nachts raus. Dies gilt nicht für Welpen. Ich empfehle den neuen Welpenbesitzern, dass sie erstmal

  • Morgens: 50g Anifit mit 1 Teelöffel Frischkäse
  • Mittags:   50g Anifit mit 1 Teelöffe Lachsöl
  • späten Nachmittag: 50 g Anifit
  • späten Abend: 50 g Anifit

Außerdem ist zu beachten, dass

  • das Wassernapf jeden Tag mit frischem Wasser gefüllt ist und ständig bereit steht.
  • Gemüse nur in Maßen. Der Hund ist ein Beutefresser und für tierische Nahrung ausgelegt.
  • Keine Essensreste - Hunde sind keine Müllschlucker
  • Nach dem Fressen braucht der Hund Ruhe und sollte nicht auf die Straße gezerrt werden. Eine Ausnahme gilt für Welpen. Sie sollten die Möglichkeit der Entleerung bekommen.

Ein no go - da giftig oder unverträglich

  • grüne rohe Bohnen
  • Zwiebel – durch die Schwefelverbindungen können die roten Blutkörperchen platzen
  • Knoblauch
  • Avocados
  • Kakao und Schokolade
  • Schweinefleisch und Schweineknochen
  • Knochen, die splittern, wie z.B. Geflügelknochen
  • Weintrauben, sowie auch die Rosinen
  • Milch
  • Süßigkeiten
  • Macadamianüsse

Vorsicht auch bei Zimmer- und Gartenpflanzen, die könnten giftig sein, wie z.B.

  • Eibe, Oleander, Blumenzwiebeln, Azalee, Efeu, Geranien, Narzissen usw.
  • Blaukorn ist ein Düngemittel und für Hunde tötlich !!!!


NetZähler
Counter
 
  Alle Bilder und Texte, mit Ausnahme von Texten und Hinweisen anderer Urheber, liegt das Copyright bei "Bolonka vom Hamburger Elbstrand". Die Bilder und Texte dürfen nur mit vorheriger Genehmigung und bei Veröffentlichung mit Quellenangabe verwendet werden.