bolonka-hamburger-elbstrand
  Preis
 

Wer mich kennt, weiß, dass ich bin mit Leib und Seele Züchterin bin. Deswegen bin ich gerne für meine Zucht  24 Stunden im Einsatz (auch Wochenende und Feiertage). Meine Hunde und meine Welpen werden von mir und meiner Familie liebevoll betreut und sehr gut sozialisiert. Ich betreue meine Welpen so, wie ich es mir wünsche, wenn ich mir einen Welpen kaufen würde. Sie werden altersgerecht gefördert.
Bei mir wird nicht Quantität, sondern Qualität gezüchtet.

Ein kleiner Herzensbrecher kostet bei mir 1.400 €.

Die Kaufpreise für die Welpen decken selten die Kosten.
Seit meinen ersten Einnahmeüberschussrechnungen für das Finanzamt ist mir bewußt geworden, welche Kosten bei einem Züchter anfallen. Da sind z.B.:     

  • Anschaffungskosten der Zuchttiere
  • Decktaxen
  • Gebühren vom Veterinäramt
  • Gesundheitsuntersuchungen der Zuchttiere für die Zuchttauglichkeitsprüfung
  •   Ausstattungen, wie Leinen, Schlafplätze, Mäntelchen usw.
  • Seminarkosten, Schulungen und Fachliteratur
  • Ausstellungen
  • Gebühren vom Zuchtverband  (Wozu Zuchtpapiere - http://www.zuechter.info/tiere-stammbaum.html)
  • Hunde-Haftpflichtversicherung und Hundesteuer
  • Tierarztkosten, sowie Impfungen und Entwurmungen
  •   Hundeschulgebühren
  • hochwertige und artgerechte Ernährung und Leckerlies
  • Tierarztkosten für den Welpen, Wurmkuren und Impfungen
  • Ausstattung der Welpenstube, Gitter, Wurfbox, Tücher, Unterlagen, Spielsachen usw.
  • Homepage- und Anzeigenkosten
  • Fahrtkosten (Seminare, Tierarzt, Spaziergänge und Hundeschule)
  •  Spielzeug,  Pflegeartikel und Hundekörbchen
  • Rund um die Uhr Betreuung

Sie fragen sich sicherlich zu Recht, warum ich überhaupt züchte.

Es ist ein so großartiges Erlebnis und ein Wunder der Natur, die Geburt eines Welpen mit zu erleben. Dann die Entwicklung zu sehen, bis die kleinen Fellknäule durch die Wohnung und den Garten toben. Diese pure Lebensfreude der kleinen Fellnasen und die glücklichen Gesichter der neuen Familien bei der Übergabe des kleinen Welpen ist der Lohn für meinen „rund um die Uhr“  Einsatz.

Ausdrücklich warnen kann ich beim Kauf eines Welpen aus Mitleid vom Hundevermehrer zum schnäppchen Preis, denn das kann den  Welpenkäufer teurer kommen, als gleich bei einem seriösen Züchter zu kaufen. Tierarztkosten von vielen tausend Euro und oft ein viel zu kurzes, durch Krankheit schwer beeinträchtigtes Hundeleben, sind keine Seltenheit.

Hier einige Links, die sicherlich zum Nachdenken anregen…

„die Geschichte von Lea“ http://www.sanflorimal.de/index-Dateien/hauptseite-Dateien/tierschutz-Dateien/lea.htm

Wühltischwelpen http://www.wuehltischwelpen.de

Unterschied zwischen Billigwelpe und Züchter das-leid-der-vermehrerhunde.de/348.html

www.bild.de/news/inland/organisiertes-verbrechen/das-leid-der-billig-welpen-28461270.bild.html

Der skrupellose Handel mit Hundewelpen: Rassehunde zum Dumpingpreis - Stern TV | STERN.DE
http://www.stern.de/tv/sterntv/der-skrupellose-handel-mit-hundewelpen-rassehunde-zum-dumpingpreis-1695463.html

 

 

 

 

NetZähler
Counter
 
  Alle Bilder und Texte, mit Ausnahme von Texten und Hinweisen anderer Urheber, liegt das Copyright bei "Bolonka vom Hamburger Elbstrand". Die Bilder und Texte dürfen nur mit vorheriger Genehmigung und bei Veröffentlichung mit Quellenangabe verwendet werden.